FunsportTage Wiesbaden 1.- 5. Juni 2011
     Beachvolleyball
     Beachhandball
     Beachhockey
     Beachsoccer
         Schulen & Vereine    
         Firmen-Cup    
         Partner & Sponsoren    
         Anmeldeformular    
     Running
     Inlineskating
     Biking
Beachsoccer

| Allgemeines | Regelwerk |



Beachsoccer allgemeines

Beachsoccer
1. + 4. Juni 2011

Auf einem Sandcourt werden am Mittwoch, den 1. Juni und Samstag, den 4. Juni 2011 unterschiedliche Beachsoccer-Events stattfinden.

Am Mittwoch, den 1. Juni 2010, 09:00 Uhr – 14:30 Uhr, findet der Beachsoccer-Cup der Schulen statt.
Jungs / Mädchen & Mixed, Alter 10-14 Jahre
Ein Team besteht aus 5 Mannschaftsmitgliedern + evtl. Auswechselspieler. (Maximal 8 Mannschaftsmitglieder)
Das Teilnehmerfeld ist begrenzt , es wird in mehreren Gruppen gespielt.
Gerne können sich Mixed-Mannschaften anmelden - es wird keine getrennte Wertung zwischen Mädchen und Jungen vorgenommen.
Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings müssen sich interessierte Mannschaften vorher anmelden.

Am Mittwoch, den 1. Juni 2011, 14:30 Uhr – 18:00 Uhr, findet der Beachsoccer-Cup „Kick it girls“ für Mädchen statt. Veranstalter ist das Amt für Soziale Arbeit Wiesbaden.
Altersklasse 10 – 14 Jahre
Ein Team besteht aus 5 Mannschaftsmitgliedern + evtl. Auswechselspieler. (Maximal 8 Mannschaftsmitglieder)
Das Teilnehmerfeld ist begrenzt , es wird in mehreren Gruppen gespielt.
Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings müssen sich interessierte Mannschaften vorher anmelden.
Amt für Soziale Arbeit, Verena Ketter, 0611/313821 oder medienpaedagogik@wiesbaden.de


Am 1. Juni ab 17:00 Uhr wird der Beachsoccer-Cup der Partner & Sponsoren ausgetragen.

Präsentiert von

Ein Team besteht aus 5 Mannschaftsmitgliedern + evtl. Auswechselspieler. (Maximal 8 Mannschaftsmitglieder)
Das Teilnehmerfeld ist begrenzt auf 10 Mannschaften, wobei in zwei 5er Gruppen gespielt wird.
Es wird keine getrennte Wertung zwischen Damen und Herren vorgenommen.
Spielzeit pro Spiel: 10 min
Dies ist ein Einladungsturnier - keine freie Anmeldung möglich!

Am Samstag, den 4. Juni 2011, ab 10:00 Uhr wird der Beachsoccer-Firmen-Cup ausgetragen
.Teilnehmen können Männer-, Frauen- und Mixed-Teams von Firmen, Institutionen, Verbänden u.a.
Ein Team besteht aus 5 Mannschaftsmitgliedern + evtl. Auswechselspieler. (Maximal 8 Mannschaftsmitglieder)
Das Teilnehmerfeld ist begrenzt auf 12 Mannschaften, wobei in zwei 6er Gruppen gespielt wird.
Es wird keine getrennte Wertung zwischen Damen und Herren vorgenommen.
Spielzeit pro Spiel: 10 min




| Allgemeines | Regelwerk |



Spielplan / Modus

Der Spielplan wird nach Anmeldeschluss erstellt und wird dann auf der Homepage veröffentlicht.

Am Veranstaltungstag wird dieser bei der Turnierleitung erhältlich sein. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs entgegengenommen. Nachmeldungen sind möglich, solange das Teilnehmerfeld noch nicht vollständig ist.
(Infos unter: info@fun-sport-tage.de)


Meldeschluss

17. Mai 2011
Nachmeldungen vor Ort sind möglich, so lange das Teilnehmerfeld noch nicht vollständig ist.


Haftung

Jeder Teilnehmer startet auf eigenes Risiko

| ^top | Allgemeines | Regelwerk |



Regeln

1. Das Spielfeld

Die Spielfläche ist 11m-15m breit und zwischen 25-30m lang.
Die Tore (2 x 3m) befinden sich am jeweiligen Ende der Spielfläche in der Mitte der Torauslinie.

2. Auswechselzone

Die Auswechselzone entspricht der eigenen Spielhälfte. Die Auswechselspieler einer Mannschaft befinden sich hinter der Seitenlinie der eigenen Spielhälfte.

3. Der Spieler

Eine Mannschaft besteht maximal aus 8 Spielern. Gespielt wird mit 4 Feldspielern und einem Torwart, der durch eine variierende Trikotfarbe als solcher zu erkennen ist. Alle Spieler sind barfuß bzw. ohne Schuhe!

4. Die Spieldauer

Die Spieldauer beträgt 2 x 6min, 2 x 5min bzw. 2 x 7,5min. Das Spiel beginnt nach Seitenwahl mit dem Anstoß von der Mittellinie. Der Gewinner der Seitenwahl kann sich aussuchen, von welcher Seite des Spielfeldes er das Spiel beginnen möchte oder entscheidet sich für das Anstoßrecht.

5. Der Schiedsrichter

Das Spiel wird von einem Schiedsrichter geleitet, der nach Möglichkeit von der Seitenlinie aus agieren sollte.

6. Ahndung von Regelwidrigkeiten

  1. Foulspiel wird mit einem direktem Freistoß geahndet
  2. "gelbwürdiges Foulspiel" zieht zusätzlich eine 2-Minuten-Strafzeit
  3. wiederholtes Foulspiel (Gelb-Rot-Karte) führt zu einer Disqualifikation des Spielers
  4. überhartes Foulspiel (Rote Karte) führt zu einer zusätzlichen Sperre für das nächste Spiel. Die Entscheidung, ob der qualifizierte Spieler für das gesamte Turnier gesperrt wird, wird von der örtlichen Turnierleitung getroffen.

Regeln im Detail

  1. Der Anstoß wird von der Mitte des Spielfeldes ausgeführt.
  2. Der Anstoß kann direkt aufs Tor geschossen werden.
  3. Nach einem Tor wird das Spiel mit einem Anstoß von der Mittellinie fortgesetzt.
  4. Freistöße können alle direkt auf das Tor geschossen werden. Hierbei ist eine Mauerbildung nicht erlaubt.
  5. Der Torwart darf innerhalb des eigenen Torraumes den Ball mit der Hand spielen.
  6. Der Torwart darf einen vom eigenen Mitspieler zurückgespielten Ball nicht mit der Hand aufnehmen.
  7. Der Torwart darf bei Abstoß den Ball nicht über die Mittellinie werfen.
  8. Überschreitet der Ball mit vollem Umfang die Seitenauslinie, wird das Spiel durch Einschießen des Balles fortgesetzt. Die verteidigende Mannschaft muß dabei einen Mindestabstand von 2 Metern einhalten. Ein direkter Torerfolg ist hierbei ausgeschlossen.
  9. Überschreitet der Ball mit vollem Umfang die Torauslinie, wird das Spiel durch Torabstoß oder einem Eckball fortgesetzt. Der Eckball wird vom äußeren Ende der Torauslinie eingeschossen. Die verteidigende Mannschaft muß einen Mindesabstand von 2 Metern einhalten.
  10. Der Spielerwechsel erfolgt fliegend und darf nur in der eigenen Spielhälfte durchgefürt werden
  11. Es wird ohne eine Abseitsregelung gespielt.
  12. In den Gruppenspielen gibt es für einen Sieg 3 Punkte,bei einem Unentschieden erhalten beide Mannschaften 1 Punkt. Ab dem Achtelfinale wird im K.O.-System gespielt. Bei Gleichstand nach Beendigung der Spielzeit entscheidet das 7-Meter-Schießen. Alle bei Abpfiff auf dem Feld befindlichen Spielern treten abwechseln gegeneinander an. Die antretenden Schützen können dabei zwei Schritte Anlauf nehmen, wobei sich der Torwart auf der Linie befinden muß.

| ^top | Allgemeines | Regelwerk |




powered by